3

Berlin l�uft wie geschmiert

 
Am Samstag, 15.01.05 fand der Hauptstadtkongress in Berlin statt. Verschieden "B�rger-Netzwerke" luden zum Thema: "B�rgerschaftliches Engagement" in das Hotel Grand Hyatt am Potsdamer Platz.Schon an der Eingangst�r des Hotels: Embleme des Lionsclub und der Rotarier heissen willkommen. Innen wechseln die Anstecknadeln an Jackettkr�gen von Parteien aller Couleur �ber Burschenschaften und Sozialverb�nden bis hin zu eingetragenen Marken der Wirtschaft. Wer glaubte eine Veranstaltung zu Themen wie demokratischer Partizipation, neuen Wegen f�r lokale �konomie, gesellschaftliche Solidarit�t oder �hnlichem zu besuchen, fand sich auf einer perfekt inszenierten Werbeveranstaltung von sich b�rgernah gebenden, liberalen Think-Tanks. Sie versuchen die �ffentliche und ver�ffentlichte Meinung mit ihren Zielen, wie z.B. der Privatisierung von Bildung, zu beeinflussen. Schon im Vorfeld �bernahm Teilnehmer des "Panels Wirtschaft und Wissenschaft" und gleichzeitiger Sponsor Hans Wall (Wall AG) die Werbung. Durch ihre Berichterstattung im Nachhinein wie in der Samstagausgabe der Berliner Morgenpost, die damit quasi eine kostenlose Ganzseitenanzeige schaltet, wird der Kongress mit minimalen Werbekostenaufwand allgemein publik. Artikel in der Taz

homepage:: http://germany.indymedia.org/

add a comment on this article