Baskische Linke fordert Waffenruhe der ETA

 
Die baskische Partei Batasuna (Einheit) hat im Namen der linken baskischen Unabhängigkeitsbewegung gestern die ETA aufgefordert, nach dem Anschlag in Madrid zur Waffenruhe zurückzukehren. Ein Dialogprozess müsse sich "unter totaler Abwesenheit jeder Art von Gewalt entwickeln" bekräftigte Parteichef Arnaldo Otegi den Friedensplan von 2004. Die sozialistische Regierung dagegen müsse endlich "demokratische Bedingungen garantieren, welche einen definitiven politischen Lösungsprozess begünstigen". Statt Entspannung brüstete die sich damit,die Repression verstärkt zu haben.

Mehr: Indymedia Euskal Herria (eh/es) | Gara (es) | Übersicht: Artikel zum Baskenland | Feature: 15.000 unterstützen die Hungerstreikenden (08.10.) | Aktuell: ETA bekennt / Madrid sei verantworlich (10.01.)

homepage:: http://de.indymedia.org/

add a comment on this article